Posts by Hans Harms

    Ich kann auch nicht kochen. Aber vielleicht können wir uns zusammen tun und zusammen nicht kochen...


    ...vielleicht könnten wir fototgrafieren?

    [...]

    Moin!

    Das Problem ist nur, dass Zeitgenossen,

    die mir nicht wohlgesonnen sind, meinen,

    wenn ich so fotografiere wie ich koche,

    enden meine Fotos überall, aber mit Sicherheit nicht in einer Ausstellung/Galerie etc..


    :oops:


    mfg hans

    Seit Jahren male ich. Selbstverständlich besitze ich die besten und teuersten handgefertigten Pinsel aus Rotmarderhaar.

    [...]

    Nur, kein Museum, kein Galerist möchte meine Werke haben oder gar ein zweites Mal anschauen. Zeitschriften geben keine Antwort. Nicht einmal dann wenn ich bereit bin meine Kunst ohne Entgelt anzubieten. Selbst meine Dorfsparkasse findet es nicht Wert auch nur ein einziges Gemälde auszustellen.


    Meine Malerkumpel im Kunstverein oder Internet können das – wie auch ich – nicht verstehen. Woran liegt's?

    Moin!

    Seit Jahren koche ich ...

    Mein Küche hat das schönste Fenster gen Norden und eine aufs Grad genau funktionierende Heizung im Winter und ein kühles Klima im Sommer.

    Selbstverständlich besitze ich die besten und teuersten Töpfe und Pfannen und handgefertigten Messer etc.


    Nur, kein Mensch möchte meine Rezepte probieren, oder gar ein zweites Mal essen.

    Meine Kochkumpel im Küchenverein oder Internet können das – wie auch ich – nicht verstehen. Woran liegt's?


    mfg hans

    Danke, bin fündig geworden.

    Erledigt

    Moin!

    Gratulation!

    Läßt du uns evtl. an deiner [Weihnachts]Freude teilhaben?


    • Was für eine Kamera
    • Welcher Zustand
    • zu welchem Preis


    Ich habe dereinst, in einer schwachen Stunde, meine 2.8f verkauft

    und mir vor einiger Zeit in der Bucht eine Rolleicord »geschossen«


    Sie schnurrt wie ein Kätzchen und sieht aus, wie gerade aus dem Ei gepellt ...



    mfg hans

    Moin!

    Ich meine, so habe ich es gemacht, wenn man Personen, analog, mit MF/GF, geblitzt, ablichten will,

    sollte man ein fertiges und ausgetestetes Setup haben und nicht herumexperimentieren müssen,

    während das Model vor einem steht/sitzt/liegt.


    Ich arbeite, wenn möglich, mit tethering und betrachte mein Motiv auf dem Monitor.


    Für mein on Table-Led-Setup übriges, brauche für meine Linhof, bei Blende 22 [ wegen Schärfentiefe] ~ 1/10-1/20 sek.


    Wenn ich Blitze, verwende ich entweder einen alten 202er von Multiblitz, oder zwei Kompakte von Canon.


    mfg hans

    [...]

    zwei bis drei Dauerleuchten fürs Fotografieren in Innenräumen anzuschaffen.

    [...]


    Jedenfalls, welche Beleuchtung nutzt Ihr? Habt Ihr Tipps, worauf wir achten sollten? Meine Recherche hat bislang nur Tageslichtlampen mit diesen Spiralleuchten ergeben oder LED-Technik. Ist sowas geeignet. Gerade bei der LED-Technik, geht das denn rein vom Lichtspektrum her gut?

    Moin!

    Ich verwende LED-Leuchten von Jinbei.


    Sie liefern Tageslicht, die Beleuchtungsstärke läßt sich stufenlos regulieren und sie verfügen über ein Bowens-Bajonett.

    Ein Lüftersystem sorgt für angenehmen Temperaturen.


    mfg hans

    Moin!

    Astrein. Ich bin gespannt auf mehr!


    Seinerzeit, noch analog, habe ich meistens kleine Figuren/Miniaturen in/mit 4x5 aufgenommen.

    Heute, digital, Stacke und Stitche ich vor allem Autos, Lokomotiven und Gebäude in 1:87.


    »Auf dem Tisch« ist eine interessante und durchaus anspruchsvolle Sparte.


    mfg hans

    solche Diskussionen um Kunst sind immer toll,

    [...]


    Angesichts der sich immer mehr zuspitzenden politischen Situationen in verschiedenen Ländern können wir FROH sein, dass

    [...]

    Moin!

    Wenn ich mich über das austauschen will, was Frauen und Männer miteinander tun, oder auch lassen können,

    tausche ich sicher nicht hier.

    Augenfällig in diesem Thread sind zwei Dinge:

    Zum einen die zunehmende Verkrampfung, mit der wir miteinander umgehen

    und

    das Motiv, das Bild - Tonwerte und keine graue Pampe. :thumbup:

    Bei diesem Bild hat bekommt man tatsächlich das Gefühl es mit S/W-Fotografie zu tun zu haben

    und nicht mit schlechten Scans.


    mfg hans

    Genau, ich würde sogar einen Schritt weiter gehen und nur ein 210er nehmen, kein Weitwinkel.

    Moin!

    Ich bin vor Neugierde fast geplatzt und wollte so richtig im GF herumwühlen,

    deshalb habe ich mir ein ...


    • Schneider Super-Angulon 5.6/90mm
    • Sinar Macro-Sinaron 5.6/120mm
    • Rodenstock Sironar-N 5.6/150mm
    • Fuji Fujinon-W 5,6/210mm


    .... für die Linhof Kardan und für die Toyo 45CF besorgt und habe meinem Tatendrang damit freien Lauf gelassen.


    Also, wenn es um Brot-/ und Butter-Gläser für einen Anfang geht, wären es für mich das ein 90er und ein 210er.

    Jeweils mit einer Anfangsblende von 5.6, gerade auch beim Weitwinkel, allein schon, um ein helleres Einstellbild zu bekommen


    mfg hans

    [...]

    Ich bin schlicht sprachlos, was man sich hier anhören (oder genauer lesen muss), wenn man sich traut, hier ein Bild zu veröffentlichen.

    Ich muss da wohl auch an all den anderen Scans von Diafilmen, die ich hier auf der Platte habe, zweifeln. Von daher will ich es euch und mir nicht weiter antun, hier Fotos zu zeigen. Danke für all die konstruktive Kritik und positiven Worte, die es auch gab!

    Moin!

    Unter anderem auch deshalb bin ich hier:

    Weil man sich hier auch mal »was anhören muss«.

    Dem entnehme ich alles, was mir nützt.


    Ich fotografiere ~ seit Mitte der 60er - und seit dem neuen Jahrtausend auch GF.

    Zunächst auch mit einem Negativ-/Positivlabor, dann habe ich digitalisiert/gescannt und ausgedruckt.


    Ich musste für mich feststellen, dass das Scannen von Negativen, ob S/W, oder Farbe,

    wenn Qualität im Vordergrund steht, vergeudete Zeit und rausgeschmissenes Geld ist.

    Für mich gilt entweder DuKa/Labor, oder Digital.


    Heute hänge ich eine digitale Kamera hinter mein GF.


    Aber, wie dem auch sei: Hier ruhig weiterhin Bilder zeigen.

    Wichtig ist, dass auch GF im Gespräch bleibt.


    mfg hans

    [...]

    Als Mitglied eines GF-Forums würde ich mir, bei einem Produktbild, neben einem scharfen Turm auch etwas mehr Gradlinigkeit und weniger Keil an der Schnittkante Gleis/Rasen, sowie einen schärferen linken Poller wünschen,

    [...]

    Moin!

    Das sind u.a. die Punkte, welche mir auch missfallen und an denen ich arbeite.


    mfg hans